ARTGERECHT , Regional, Nachhaltig
           

Bewusster Fleischkonsum bei bester Qualität


Nächster Schlachttermin Mai 2021


Das Fleisch der Hochlandrinder ist ein sehr langsam wachsendes und natürliches Produkt. Unser Rinder verbringen ca. 3-4 Jahre auf der Weide bis sie geschlachtet werden.


Die kurzen und sehr feinen Fasern, sowie die einzigartige Marmorierung machen das Fleisch besonders saftig und zart und geben ihm eine einzigartige Geschmacksfülle. 


Wir verzichten auf Kraftfutter, synthetische Wachstumsförderern, und Gentechnik und gewährleisten so auch eine antibiotika- und hormonfreie Aufzucht. 


Im Vergleich zu ''gewöhnlichen'' Rindfleisch ist dieses reich an Proteinen, Eisen und wertvollen Omega-3-,-6- & -9-Fettsäuren. Der Fett- und Cholesteringehalt hingegen sehr gering. 



Vergleich von 100g Fleisch


Rind

Hochlandrind

Fett

14 g

4,5 g

Cholesterin

65 mg

40,9 mg

Kalorien

210 kcal

125 kcal


Unsere Tiere werden nahezu stressfrei geschlachtet. Das Fleisch reift ausreichend am Knochen bevor es zerteilt, portioniert und verpackt wird.

Die Bewegung an der frischen Luft, das natürliche Futter und die stressfreie Schlachtung lassen ein Fleisch von erstklassiger Qualität entstehen.

... und weil ein Rind nicht nur aus Steak und Filet besteht vermarkten wir unser Fleisch über Mischpakete in denen anteilig Gulasch, Brust Tafelspitz, Rinderbraten, Rouladen, Steaks, Hackfleisch und Querrippe enthalten sind.

Filet, Backenfleisch, Leber, Zunge, Tafelspitz erhalten Sie auf Anfrage.



 

Sie möchten über aktuelle Schlachttermine informiert werden? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.